AGB

  • 1. Allgemeines

a) Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle, auch zukünftige, Verträge und Leistungen des Einzelunternehmens „Smart & Clean Ingolstadt Tobias Ernst“ (nachstehend: Smart & Clean), gegenüber Ihren Kunden. Es gilt stets, die zum Zeitpunkt der Leistungsinanspruchnahme gültige Fassung der AGB.

b) Anderslautende AGBs seitens Dritter bilden keine Rechtsgrundlage. Abweichenden Vorschriften der Kunden wird hiermit widersprochen. Abweichende Bedingungen werden von Smart & Clean nur anerkannt, wenn dies ausdrücklich und schriftlich vereinbart wurde. Im Einzelfall mit dem Kunden getroffene Vereinbarungen (auch Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen) haben in jedem Fall Vorrang vor diesen Geschäftsbedingungen.

c) Die Geschäftsbeziehungen zwischen Smart & Clean und den Kunden unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

  • 2. Vertragsinhalt und Vertragsschluss

a) Das Angebot von Smart & Clean besteht daraus, Kunden die Möglichkeit zu bieten, an beliebigen Parkplätzen die Fahrzeuge innen und außen durch geschulte Reinigungskräfte reinigen und pflegen zu lassen. Eine mündliche Erteilung eines Auftrags erfolgt mit der Übergabe des Fahrzeugschlüssels an Smart & Clean (auch Reinigungsmitarbeiter). Alle Angebote von Smart & Clean sind freibleibend. Abweichungen und technische Änderungen des Reinigungsprozesses sowie der Reinigungsinhalte sind möglich.

b) Der Kofferraum wird in dem Beladungszustand ausgesaugt, in welchem er sich bei der Übergabe befindet.

c) Bei der Annahme der Fahrzeugschlüssel durch einen Mitarbeiter von Smart & Clean kommt ein Auftrag zu Stande. Die Annahme der Bestellung wird dem Kunden bei Schlüsselübergabe mündlich mitgeteilt.

d) Damit der Vertrag ohne Hinderung zustande kommt, sollte das Fahrzeug vom Kunden so geparkt sein, dass sich alle Türen mindestens zur Hälfte öffnen lassen können.

e) Falls die Dienstleistung aufgrund von Witterungsverhältnissen wie Regen oder Schnee nicht durchgeführt werden kann, wird das bereits bezahlte Dienstleistungshonorar zu 100 % an den Kunden zurückgezahlt. Alternativ kann der Kunde auch eine Teilreinigung mit Smart & Clean vereinbaren.

f) Smart & Clean behält sich das Recht, die Reinigung aufgrund ungünstig geparkter oder zu stark verschmutzter Fahrzeuge auch nach der Bestellannahme zu verweigern.

g) Sollte der Standort des betreffenden, bzw. des zu reinigenden Fahrzeugs durch Smart & Clean nicht ermittelt werden können, wird das bereits bezahlte Dienstleistungshonorar zu 100 % zurückgezahlt.

  • 3. Haftung und Schadensersatz

a) Schadensersatzansprüche seitens des Kunden können nur geltend gemacht werden, wenn Smart & Clean oder einem seiner Mitarbeiter grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz nachgewiesen werden kann. Für Verlust von Wertgegenständen jeder Art kann nicht gehaftet werden.

b)  Smart & Clean kann für jegliche Schäden am Fahrzeug (wie z.B. Dellen, Kratzer sowie Lackschäden an der Karosserie, Steinschläge, Kratzer und Beulen an Felgen und Außenspiegeln, Schäden an der Antenne), die vor der Fahrzeugübergabe an Smart & Clean entstanden sind und ggf. durch die Reinigung vergrößert wurden, nicht zur Haftung herangezogen werden.

c) Zur Dokumentation des Ist-Zustandes des Fahrzeuges wird vor Beginn der Auftragsausführung zusammen mit dem Kunden ein Protokoll der vorhandenen Schäden aufgenommen, sowie innen und außen fotografische Details festgehalten . Die Fotodaten werden nach erbrachter Leistung und Zahlung des Kunden vollständig gelöscht. Mit Abschließen der Zahlung erkennt der Kunde bzw. die für die Abholung des gereinigten Fahrzeugs beauftragte Person an, dass nach der Reinigung keine Schäden im Fahrzeuginnen- und -außenraum durch Smart & Clean entstanden sind.

d) Bei Fahrzeugen mit Alarmanlage hat der Kunde sicherzustellen, dass die Alarmanlage nicht unbeabsichtigt ausgelöst werden kann. Smart & Clean ist im Falle eines Schadens durch das Auslösen des Alarms von jeglicher Haftung freigestellt.

e) Liegt ein Schaden vor, der nachweislich von einem Reinigungsmitarbeiter verursacht wurde, so muss dieses durch den Kunden mit einem Quality Manager ausführlich und nachvollziehbar dokumentiert werden. Sichtbare Schäden sind durch einen Fotobeweis zu belegen.

  • 4. Auftragsformalitäten

a) Zu jedem neuen Auftrag sind vom Kunden notwendige Auftragsunterlagen zu unterzeichnen. Dazu gehört eine Auftragsbestätigung mit bestellten Leistungen, sowie ein Protokoll über die am Fahrzeug vorhandenen Vorschäden, welches zusammen mit einem Mitarbeiter aufgenommen wird.

b) Mit der Buchung und Unterzeichnen der Auftragsunterlagen erkennt der Kunde diese AGB an.

  • 5. Preise

a) Die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung geltenden Preise sind maßgeblich. Es erfolgt kein Ausweis von Umsatzsteuer gemäß § 19 Abs. 1 UStG.

b) Bei deutlich stärkerer Verschmutzung behält sich Smart & Clean das Recht, einen Preisaufschlag zu berechnen. Preisänderungen werden immer vor der Auftragserfüllung mit dem Kunden abgesprochen.

c) Bei durch den Kunden verschuldeten Verspätungen, behalten wir uns das Recht, einen Verspätungszuschlag zu erheben oder bei gleichbleibenden Preis die Reinigung nicht vollständig zu erfüllen, sofern andersfalls eine Terminüberschneidung vorliegen würde. Bei einer Verspätung seitens Kunden von 15 Minuten ohne vorheriger Benachrichtigung, behalten wir uns das Recht, den in der Bestellung angegebenen Reinigungsort zu verlassen und die in unseren Stornobedingungen festgelegte Stornogebühr in Rechnung zu stellen.

  • 6. Zahlungsbedingungen

a) Smart & Clean akzeptiert sowohl Bar- als auch Kartenzahlungen nach Ausführung der beauftragten Reinigungsarbeiten. Die Zahlung erfolgt vor der Schlüsselübergabe.

b) Der Rechnungsbetrag wird mit der Rechnungsstellung fällig.

 

  • 7. Mediennutzung

a) Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, falls nicht schriftlich widerrufen, dass Smart & Clean eigens getätigte Fotos des Fahrzeugs zu Werbezwecken verwenden darf. Der Kunde tritt jegliche Rechte an diesen Fotos an Smart & Clean ab.

 

  • 8. Gutscheine

a) Die Gutscheine können auf unserer Homepage über das dafür vorgesehene Online-Buchungstool eingelöst werden. Nach Bestellung eines Geschenkgutscheins erhalten Sie innerhalb von 1-2 Werktagen einen pdf-Gutschein per E-Mail oder per Post.Eine Barauszahlung von Gutscheinen oder Gutscheinguthaben ist nicht möglich.

b) Unsere Gutscheine haben kein Verfallsdatum. Reicht der Wert des Gutscheins zur Deckung des Auftragswertes nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen von uns angebotenen Zahlungsarten gewählt werden. Übersteigt der Wert des Gutscheins den Auftragswert, so verfällt der Restwert des Gutscheins ersatzlos.

Stand 08/2018